01.12.2016

Happy Birthday Quandel Staudt

Ein Interview mit Roger Quandel und Marcel Staudt zum einjährigen Firmenjubiläum

Im November diesen Jahres feiert Quandel Staudt sein Einjähriges bestehen. Über 20 Jahre hatte Roger Quandel sein 1995 ins Leben gerufene Unternehmen quandel design erfolgreich geführt. Im vergangenen Jahr hat er seinen langjährigen Mitarbeiter Marcel Staudt mit ins Boot geholt. Seit Ende letzten Jahres leiten die beiden kreativen Köpfe das Team aus Grafik und Web-Designern. Wir sprechen mit Roger Quandel und Marcel Staudt über ein Jahr Quandel Staudt Design GmbH.

Roger, Marcel ist seit 2002 bei dir beschäftigt – wie seid ihr auf die Idee gekommen euch zusammenzutun?

RQ: Es war einfach an der Zeit. Marcel hat sein Know How seit Jahren erfolgreich für quandel design eingebracht. Dabei liegt seine Stärke nicht alleine nur in der Gestaltung – ich habe in ihm immer auch den Unternehmer erkannt. Da war es einfach logische Konsequenz ihn als Geschäftsführer eine weitere Perspektive zu bieten.

MS: Als wachsendes Unternehmen haben wir in den letzten Jahren auch zunehmend gemerkt, dass die vielschichtigen Aufgaben einer Agentur dieses personelle Set-up notwendig macht, um für die Zukunft gut gewappnet zu sein. Das war sicher auch ein Grund, weswegen wir uns für diese kreative Doppelspitze entschieden.

Was hat sich seitdem verändert?

RQ: Wir konnten unseren kreativen Output bündeln und die gesamte Erfahrungsbreite optimal nutzen. Das hat also nicht unbedingt etwas mit einem Generationswechsel zu tun – vielmehr mit der Erweiterung unserer Kompetenz und dem Anspruch Projekte persönlich zu begleiten.

MS: Dabei bringe ich das Know How für digitale Projekte mit und Roger ist mehr der Analyst und Konzeptioner. Uns verbindet dabei die Leidenschaft für Typographie und die Ambition Lösungen auf den Punkt zu entwickeln.

Ein Blick in die Zukunft, wo seht ihr euch in 10 Jahren?

RQ: Wir wollen unseren gesetzten Werten und Normen weiterhin gerecht werden. Die Branche ist hart und schnelllebig. Mir war es immer wichtig eine gewisse Kontinuität in die Sachen zu bringen. Bislang ist uns das auch immer gut gelungen im Design gleichermaßen wie in unseren Kundenbeziehungen – Viele unserer Kunden betreuen wir bereits seit Jahren. Das heißt nicht, dass wir nicht offen für Neues sind – im Gegenteil. Die personelle Erweiterung in der Geschäftsleitung ermöglicht uns mehr Spielraum.

MS: Wir können uns vermehrt auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren und den Bereich Konzeption und Corporate Design weiter ausbauen. Derzeit sind wir dabei das ganze Büro neu zu strukturieren. Experten-Teams sollen künftig die Bereiche Strategie, Beratung und Design abdecken und Hand in Hand an den besten Lösungen für unsere Kunden arbeiten. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft mit Quandel Staudt und das gewonnene Potential.