Neues Corporate Design mit starker „Identity“

AS+P Albert Speer + Partner

Mit über 180 Mitarbeitern zählt AS+P Albert Speer + Partner vielleicht nicht zu den größten, aber zu den international bekannten Architektur- und Planungsbüros. Quandel Staudt wurde mit einem umfangreichen Relaunch der visuellen Kommunikation beauftragt. Sie fußt im Wesentlichen auf vier Bausteinen: der Entwicklung und Umsetzung des Leitgedankens, eines Corporate Designs inkl. neuer Internetpräsenz sowie eines Imagefilms.

   

Leitgedanke und Imagefilm

„Think ahead“ bildet das Herzstück der neuen Identität und positioniert den Leitgedanken des renommierten Büros. Der Claim steht nicht nur für die Fähigkeit des Unternehmens, Fragestellungen im großen Gesamtkontext komplexer und meist langfristiger Planungsprojekte beantworten zu können, sondern auch als Maxime für die Mitarbeiter. Zur Einführung wurde ein Imagefilm entwickelt, der AS+P und die Menschen dahinter zeigt. Er stärkt das von Quandel Staudt erschaffene Erscheinungsbild mit seinem Leitgedanken und transportiert das positive Image als weltoffenes und zukunftsorientiertes Unternehmen – authentisch und echt.

Zum Projekt

Visueller Auftritt und Website

Unsere Idee: Stärke durch Reduktion. Der visuelle Auftritt ist gleichermaßen markant und unübersehbar wie reduziert und simpel und rückt dadurch das Außergewöhnliche des Architektur- und Planungsbüros in den Fokus. Dabei verbindet es Design mit Zeitgeschichte und Zukunft sowie kulturelle Aspekte mit dem Alltäglichen. Neben den klassischen Printmedien entwickelte Quandel Staudt auch die mehrsprachige Website. Als digitales Statement transportiert sie nicht nur den Charakter und die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens sondern wird auch ihrem Anspruch an Design und Usability gerecht.

Zum Projekt

Verantwortungsbereich:

Logo, Entwicklung eines Leistungsversprechens, Strategie, Corporate Design, Corporate Language, Website, Broschüren und Geschäftsausstattung, Imagefilm.