Konstantin Grcic: The Good, the Bad, the Ugly

Wer derzeit in München unterwegs ist und sowieso einen Umweg zur Pinakothek der Moderne plant, sollte sich die kleine aber feine Ausstellung über den Schaffensprozess von Konstantin Grcic nicht entgehen lassen.

Grcic zeigt hier nicht nur seine aktuellen Arbeiten, sondern in erster Hinsicht den Entstehungs- und Designprozess seines Chairs One, der durch Fotografien und Prototypen anschaulich illustriert wird.
Auch die Szenographie ist sehenswert.

Noch bis zum 18.9.2016, Pinakothek der Moderne – Design

grcic02
grcic02
grcic04
grcic01

nächste News

Auch Laser kommen aus dem Takt