fima

Corporate Design

Maschinenbau – lebendig und dynamisch

FIMA gehört zu den Hidden Champions im deutschen Maschinenbau mit international hervorragendem Ruf in der Strömungstechnologie. Für die Weiterentwicklung des Corporate Designs wurde Quandel Staudt beauftragt. Es ging darum, der Entwicklung des Unternehmens vom reinen Maschinenproduzenten hin zum Träger und Entwickler von Hochtechnologie „Made in Germany“ kommunikativ Ausdruck zu verleihen. Wichtiger Bestandteil der neuen FIMA-Identität sind die sogenannten „Flows“, Fotografien von farbigen gasförmigen Gebilden, die in allen wichtigen Kommuniktionsmitteln zu finden sind. Das Logo selbst wurde im Verlauf der Entwicklung bei Quandel Staudt vom massiven Maschinenlogo zum schwerelosen und dennoch dynamischen Zeichen für die Zukunft umweltverträglicher Strömungstechnologie „Made by FIMA“.

Ahead of the Flow – in der Strömungstechnologie

nächstes Projekt

schneider+schumacher

Logo