Orientierungs- & Leitsysteme

Wir schaffen Orientierung

Ob im Museum, auf dem Firmencampus, im Krankenhaus, oder am Flughafen: Wir wollen uns schnell zurechtfinden, im Normalfall und erst recht im Notfall. Ein gut funktionierendes und intuitives Leitsystem ist dafür unerlässlich. Dieses muss nicht nur Bezug nehmen auf die örtlichen Gegebenheiten und umgebende Architektur, sondern auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnitten sein und deren erlernte Codes zur Orientierung anwenden. Sprache, Farben und ikonographische Bilder sind die Parameter, mit denen wir optimale Lösungen für eine klare Kommunikation im Raum erarbeiten, um Menschen sicher und verständlich zu leiten und Orientierung zu geben.

Signaletik

Benutzerfreundlichkeit und das Veranschaulichen komplexer Inhalte stehen bei der Konzeption und Umsetzung von Leit- und Orientierungssystemen im Mittelpunkt.

Der runde Tisch

Schon die Entwurfs- und Ausführungsplanung von Gebäuden ist ein komplexer Vorgang. Bei der Konzeption des dazugehörigen Leit- und Orientierungssystemen gilt es, alle späteren Abläufe im Gebäude zu berücksichtigen. Daher unser Rat: Denken Sie von Anfang an ein geplantes Orientierungssysteme mit und involvieren Sie alle Beteiligten frühzeitig.

Räume erleben und erkunden

Zu Beginn der Entwicklung eines Orientierungssystems steht das Erkunden und Erfahren des Raumes. Anhand von Use Cases definieren wir zukünftige Inhalte, bestimmen Touchpoints, erstellen Informationscluster. Ziel ist es, so wenig Informationshappen wie möglich anzubieten, an denen sich der Nutzer leicht, verständlich und eindeutig zurechtfinden kann. Dieser erste Schritt ist Grundlage für die spätere Erstellung aller Informationsträger. Schließlich sollen alle Pfeile in die richtige Richtung weisen.

Offenbach Marktplatz Orientierungs- & Leitsystem

Einfachheit par Excellence

Eine klare Gestaltung, die ein schnelles Aufnehmen der Informationen ermöglicht, ist das A und O bei der Gestaltung eines Leitsystems. Auf gut lesbare Schriften legen wir großes Augenmerk. Besonders bei mehrsprachigen Systemen muss zusätzlich auf eine gute Unterscheidbarkeit der Sprachen geachtet werden.

Bild vs. Text

Piktogramme kommen immer dann zum Einsatz, wenn es besonders schnell und international funktionieren muss. Bilder werden von unserem Gehirn am schnellsten verarbeitet. Symbole für Toiletten oder für An- und Abreise sind gelernte „Klassiker“, bei komplexeren Zusammenhängen stoßen Bilder allein ohne begleitende Texte aber an ihre Grenzen.

Wir verbinden Funktion mit Ästhetik.

Ihr Plus ist unsere Erfahrung für integrative Lösungen.

Wegeführung
Orientierungshilfe
Informationstafeln
Beschilderung
Signage
Wandschilder
Besucherleitsystem
Beschriftung
Ausstellung
Architektur
Veranstaltungen
Informationsdesign
Follow me
Übersichtsdarstellung
Stockwerksdarstellung / Stacking Plan
Lageplan
Werbetechnik
Standortbestimmung
Wegweiser
Totems
Raumstudie
Use Cases
Materialproben
Dummies
Prototypen

Farbig, nicht bunt

Farben helfen, Informationen zu gliedern und sind mit Funktionen kodiert: Rot warnt, Grün hilft, Gelb leitet. Aber Vorsicht: diese Zuordnungen unterliegen auch kulturellen Normen. Wichtig sind in jedem Fall ausreichende Kontraste. Unter Umständen müssen die Bedürfnisse von Gruppen wie Menschen mit Rot-Grün-Schwäche besonders berücksichtigt werden.

Materialität

Auch das Material der Informationsträger spielt eine wichtige Rolle, um deren Objektcharakter besonders zu unterstreichen oder verschwinden zu lassen. Die geplante Halbwertszeit des Leitsystems und auch das Budget beeinflussen, welche Materialien verarbeitet werden. Neben ästhetischen Überlegungen fragen wir aber auch immer: Wie erweiterbar und aktualisierbar muss das System sein? Welche Umwelteinflüsse, Sicherheitsbestimmungen müssen berücksichtigt werden? Wie kann Vandalismus eingeschränkt werden? Durch unsere Erfahrung und mit Hilfe unseres Netzwerks an kompetenten Produktionern finden wir adäquate Antworten auf diese Fragen, und stellen Materialproben und Dummies zur Verfügung.

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen.

Wir geben Ihnen gerne Orientierung in einem ersten Gespräch.

Rufen Sie uns an 069 242777-51
oder kontaktieren Sie uns per E-Mail


Mail senden