electronic ID

Corporate Design

Progression und Innovation in analogen und digitalen Kreativräumen.

electronic ID (eID) ist ein Ensemble, welches die Möglichkeiten von Musik-, Bühnen- und Performance-Formaten des 21. Jahrhunderts musikalisch erforscht. Ihr Anspruch ist Progression und Innovation in analogen und digitalen Kreativräumen.

Für eID haben wir ein komplettes Corporate Design inklusive Website entwickelt. Offen gestanden, eine besondere Herausforderung, jedoch mit der Möglichkeit, in Analogie zu den klanglichen Grenzen in der Arbeit von eID in der unsrigen die visuellen Grenzen auszuloten. Dafür haben wir tief in die Ensemble-DNA gezoomt: Begriffe wie #experiment #soundscape, #ki, #intermedialität, #framing, #gaming und #vr haben uns geleitet.

Entstanden ist eine visuelle Übersetzung, die stark von den experimentellen Einflüssen von eID und der Synthesizer-Ästhetik der 80er Jahre inspiriert ist, inklusive Schrift- und Farb-Clash. Mit der Schönheit des Zufalls finden sich bei jedem Medium immer wieder neue ästhetische Kompositionen. So entsteht ein synästhetisches Erlebnis von Klangreizen und -manipulationen.

Mit der Schönheit des Zufalls zum synästhetischen Erlebnis.

Ähnlich wie in der experimentellen Musik von eID ist auch das entstandene Corporate Design herausfordernd und wirkt im ersten Moment unruhig, jedoch lassen sich bei genauer Betrachtung Muster erkennen, die Struktur und Halt geben.

Diese Komponenten machen das Corporate Design von Electronic ID zu einer „very special experience“.

nächstes Projekt

Gesellschaft für Musiktheorie

Event Branding